Newsletter Software Testsieger 2019 – Newsletter2Go

Newsletter-Software-Anbieter – Darauf sollten Sie achten

Transkribt des Videos zum Aufklappen

Was kann eine Newsletter Software?

Max:

Hallo und herzlich willkommen zu diesem Video.

In diesem Video dreht sich alles um das Thema “Newsletter Software”.  Warum soll man eine Newsletter-Software einsetzen und was sind vielleicht die Vorteile und die verbundene Kosten mit einer Newsletter-Software.

Neben mit ist  meine liebe Kollegin, Frau Valerie Baumgart von Newsletter2Go, und ich werde sie ein bisschen interviewen und fragen: Warum soll man eigentlich so eine Newsletter-Software benutzen?

Also, stellen wir uns mal vor: Ich bin der Marketing-Manager von so einem  kleinen bis mittelgroßen Online-Shop und habe hier meine 10.000 oder 50.000 E-Mail-Adressen und jetzt möchte ich die den E-Mail schicken. Wieso kann ich nicht das einfach über Outlook machen oder meinen eigenen Server?

Valerie:

Ja, das ist eine super Frage. Und das ist natürlich gut sich diese Frage erstmal an Anfang an zu stellen, wenn man natürlich dort die Kosten im Blick hat. Eine Newsletter-Software ist insofern wichtig, weil man natürlich bei einem gewissen Versandvolumen einfach das selber nicht mehr tragen kann. Das heißt, der eigene Server schafft nicht, 10.000 / 50.000 E-Mails in der Zeit, in der ich Newsletter verschicken möcht, auch loszuschicken, d.h. das dauert vielleicht Stunden bis diese Newsletters verschickt worden sind. Und d.h. wenn ich gewisse Kampagnen mache, wo es verschiedene Sales-Aktionen gibt, die nur eine geringe Gültigkeit haben an Zeit, dann lohnt es sich einfach nicht, über den einen Server das Ganze zu organisieren. Dann ist es natürlich auch so, dass ich nur eingeschränkte Möglichkeiten habe, das Ganze zu gestalten, d.h. die E-Mails an und für sich ist nicht so wie eine typische Newsletter  und wie das sich vielleicht selber vorstellen möchte, dass (sie) sehr zeitnah zum Kaufen auch anregt und dementsprechend, ja, hat man einfach bei einer Newsletter-Software wesentlich mehr Möglichkeiten das Ganze optisch zu gestalten.

Max:

… also schön mit Bildern und vielleicht auch responsive…

Valerie:

Genau, definitiv. Dann ein drittes Argument ist auch dann ist auch das Empfänger-Management, d.h. wenn sich jemand abmeldet , wenn jemand bounced, wenn jemand sich neue anmeldet. Wie organisiere ich das? Wenn ich das nicht in einer Newsletter-Software schon mit einem automatischen Empfänger-Management habe, wird es sehr sehr schwierig das Ganze auch zu organisieren, insbesondere wenn es um Segmentierung geht, dass ich eben dort genau die richtigen Empfänger tracken kann – wer hat das geöffnet, wer hat sich dafür überhaupt interessiert und dass ich eben nicht meine Newsletters einfach nur ins leere hinaus schicke und natürlich dann auch eben in Bezug auf den Erfolg, das Tracking. Ja, das hat man eben auch bei einer Software mit dabei, (so) dass man sieht: Wie war die Öffnung? Wie waren die Klicks? Wurde was gekauft? Wieviel wurde gekauft? Welches Produkt?

Das sind alles natürlich Kriterien, die ich mit meinem eigenen System nicht erfüllen kann.

Max:

Ja, spannend. Ein Punkt, der mir jetzt gerade noch eingefallen ist das Whitelisting: Wenn man nämlich über seinen eigenen Server verschickt – was auch oft viele immer wieder machen -, dann sind die IPs oft auch nicht  gewhitelisted bei Anbietern wie gmx.de und web.de, sodass die E-Mails oft in das Spam-Postfach zugestellt werden und nicht ins eigentliche Postfach, wo sie rein sollen, und wenn die erstmal in einem Spambox sind, dann ist natürlich die Wahrscheinlichkeit auch nicht mehr so hoch, dass der Kunde, der sie öffnen soll, die E-Mail  dann noch öffnet.

Valerie:

Definitiv, ja. Das ist natürlich ein Punkt. Dann noch ein anderer Punkt bezüglich des Servers ist einfach, dass der Server mit dem Verschicken von Newsletter beschäftigt ist und in der Zeit natürlich auch die Webseite nicht von potenziellen Käufern  besucht werden kann, weil die Ladezeit einfach wesentlich höher ist.

Max:

Ja, schon OK. Vielen Dank, Valerie. Jetzt noch ein zweiter Punkt, und zwar zu den Funktionen einer Newsletter-Software. Wenn Du eine Newsletter-Software aussuchen würdest oder sollten müsstest, worauf würdest Du denn dann achten?

Valerie:

Ja, ähnlich wie gerade die Argumenten “Für” eine Newsletter-Software ist es natürlich auch  ein Punkt, worauf ich auf jeden Fall achten würde. Erstes und wichtigstes Kriterium ist natürlich der Datenschutz: Die DSGVO  – hat natürlich jeder mittlerweile etwas davon gehört – ist zwingend zu befolgen und dementsprechend muss natürlich auch die Newsletter-Software DSGVO-konforme  Anmeldeformulare, das Double-Opt-In-Verfahren, Abmeldemanagement . Das muss alles sozusagen bieten, dass eben diese Newsletter-Software überhaupt in Betracht gezogen werden kann.

Dann haben wir den Punkt, ja im Bezug auf

  • das Empfänger-Management, also dass ich da eben auch meine Empfänger gut verwalten kann , in Form von Empfänger-Profil,
  • der Newsletter-Editor, dass ich per Drag&Drop gewisse Funktionalitäten einfach habe, um meine Newsletter super gestalten zu können
  • Personalisierungsmöglichkeiten
  • Segmentierungsmöglichkeiten
  • Automation Mailings, dass ich auch eben automatisiert nach bestimmten Kriterien meiner Empfänger , z.B. nicht Öffner, das Angebot nochmal schicken kann
  • und eben das Reporting auch mit dabei ist.

Max:

Ja, spannend. Das hat sich schon sehr sehr gut angehört. (Es) war sehr aufschlussreich, vielen Dank. Und, was würdest Du sagen, was muss man jetzt also an Kosten und an Geld konkret in die Hand nehmen, um sich sowas anzuschaffen?

Valerie:

Ja, gar nicht so viel wie man sich vielleicht denkt. Tatsächlich ist es so, dass sehr viele Newsletter-Anbieter   wie auch Newsletter2Go – das Ganze, den Einstieg einfach machen. Bei uns ist es so, dass 1000 E-Mails im Monat gratis verschickt werden können, in unserem Lite-Paket. Wir haben drei verschiedene Pakete, die unterschiedliche Funktionalitäten haben, und je nachdem wie stark man in Marketing schon einsteigen  möchte, gibt es halt dort einfach die Möglichkeit in einem Basispaket auch schon kostenlos anzufangen. Wenn man das Ganze dann schon effektiver machen möchte, geht es ab 20 Euro für 1000 E-Mails in Monat los und dann steigert es sich das, je nachdem wieviel Versandvolum man hat und auch die Versandfrequenz, d.h. schicke ich meiner Empfängern einmal im Monat etwas, schicke ich zwei oder viermal im Monat etwas oder wie sieht es bei mir genau aus.

Max:

Und jetzt wenn ich ein bisschen mehr verschicke, also zu 5000 Emails das kostet dann ungefähr so 30 bis 50 Euro im Monat?

Valerie:

Genau.

MAx:

So ungefähr, also ist dann schon auch erschwinglich sozusagen.

Valerie:

Ja.

Max:

Ja, Valerie, vielen Dank für deinen tollen Input, den du gegeben hast. Wenn Sie selber auf der Suche sind nach einer Newsletter-Software, dann empfehle ich Ihnen natürlich gerne Newsletter2Go. Da können Sie sich kostenlos auf unsere Webseite registrieren und es einfach mal ausprobieren: 1000 Mails pro Monat sind gratis, also kann man nicht  viel falsch machen und dann würde ich mich sehr freuen, Sie bei uns als Kunden begrüßen zu dürfen. Und dann nochmal herzlichen Dank Valerie für deinen tollen Input und bis zum nächsten Mal.

Valerie:

Bis zum nächsten Mal.

Max:

Tschüß!

Der Markt der Newsletter-Software-Anbieter ist groß. Dabei ist es häufig nicht notwendig, dass Sie eine solche Software kaufen. Die meisten Anbieter bieten Prepaid- oder Abonnement-Tarife an und das Newsletter Tool kann ganz einfach über den Internet-Browser verwendet werden.

In den letzten Jahren ist laut Google Trends die Nachfrage nach einer professionellen Newsletter Software immens gestiegen:

Newsletter Tool Nachfrage Google Trends
Newsletter Tool Nachfrage Google Trends

Newsletter2Go ist einer der europaweit führenden Newsletter-Software-Anbieter. Für den deutschen Sprachraum empfiehlt sich die Nutzung einer deutschen Software-Lösung wie Newsletter2Go. Der Wior Datenschutz und Datensicherheit sind großgeschriebene Grundprinzipien. Alle Daten werden auf deutschen Servern gespeichert. Die Versand-IPs befinden sich außerdem auf der Whitelist, was eine zuverlässig hohe Zustellrate von 99% gewährleistet. Weitere Vorteile sind der deutschsprachige technische Support und intuitive Bedienbarkeit ohne Programmierkenntnisse. Es können in jedem Tarf unbegrenzt viele Empfänger hochgeladen und verwaltet werden.

Als Testsieger 2019 überzeugt Newsletter2Go zahlreiche Kunden mit idealen E-Mail-Lösungen. Die umfangreichen Analyse- und Trackingmöglichkeiten, die detaillierten Reportings und ein ausgezeichneter Service tragen zu der hohen Zufriedenheit bei.

Worauf Sie bei der Auswahl einer Newsletter Software unbedingt achten sollten:

  • DSGVO-Konformität
  • Einfache Bedienbarkeit
  • Templates und Vorlagen, die responsive sind
  • Einfach zu bedienender Editor
  • Detaillierte Reports und Analysen
  • Technischer Kundenservice
  • Marketing Automation
  • DOI-Anmeldeformulare
  • Personalisierungsmöglichkeiten
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Neben den professionellen Standard-Funktionen bieten Newsletter-Anbieter wie Newsletter2Go zusätzlich Features wie die 1-Klick-Produktübernahme und 1-Klick-Contentübernahme und Anbindungen zu Shop-, CRM- und CMS-Systemen.

Wichtige Funktionen einer Newsletter Software

Newsletter-Programme haben eine Vielzahl praktischer Funktionen, die das E-Mail Marketing erleichtern. Die wichtigsten Funktionen haben wir Ihnen nachfolgend aufgelistet.

Newsletter gestalten leicht gemacht

Einen Newsletter erstellen – das wird mit einer Newsletter Software zum Kinderspiel. Viele professionelle Newsletter-Softwares bieten einen einfach zu bedienenden Newsletter-Editor an, der den Nutzern das Erstellen auch ohne HTML-Kenntnisse ermöglicht.

Der Editor von Newsletter2Go ermöglicht Ihnen dank des Drag&Drop-Prinzips einfachste Handhabung. Der Editor ist so gestaltet, dass die Nutzung der von herkömmlichen Textbearbeitungsprogrammen gleicht. Das Prinzip dabei ist “What you see is what you get” (WYSWIG). Beim Versenden des Newsletters wird der von Ihnen im Editor gestaltete Newsletter dann automatisch in einen validen HTML-Quelltext und eine Textversion umgewandelt.

1-Klick-Produktübernahme

1-Klick-Produktübernahme - Vorschau in der Newsletter Software

Dank der 1-Klick-Produktübernahme sparen Sie beim Newsletter Erstellen wertvolle Zeit und viel manuellen Aufwand. Durch die Verknüpfung zu Ihrem Webshop-System können Sie Produktinformationen im Handumdrehen in Ihre Mail einfügen. Auf diese Weise gestalten Sie Sales-Newsletter innerhalb von wenigen Minuten. Fügen Sie einfach im Editor die Produkte mit allen wichtigen Merkmalen und Daten ein. Das Anpassen und Formatieren der Produktbilder und –Informationen ist anschließend nicht mehr nötig. So lassen sich auch komplexere Sales-Newsletter mit vielen Produkten schnell fertigstellen.

Produkt-Attribute können dabei übernommen werden:

  • Produktname
  • Produktbeschreibung
  • Bilder
  • Preise
  • Rabattierte Preise
  • Links
  • u.v.m.

Empfängerverwaltung

Empfänger Verwaltung Übersicht

E-Mail-Adressen sind nicht die einzigen Informationen, die Sie von Ihren Empfängern bekommen können, allerdings sind es die wichtigsten. Mit der praktischen Newsletter-Empfänger-Verwaltung werden alle Empfängerinformationen kinderleicht verwaltet. Laden Sie Ihre Adressliste einfach als Datei in Ihre Newsletter Software hoch und sammeln Sie neue Kontakte über rechtssichere Anmeldeformulare. Viele Schnittstellen zu CRM-, CMS- und Shopsystemen machen die Synchronisation zwischen ihren verschiedenen Tools per API möglich. So stimmen sowohl E-Mail-Adressen als auch weitere Informationen und Merkmale zu Ihren Empfängern stets in allen Tools überein. Bei Newsletter2Go verwalten Sie unbegrenzt viele Empfänger – und das vollkommen kostenlos.

Newsletter Automation

E-Mail Automation mit der Newsletter Software - Darstellung eines Automation-Baumes

E-Mail Marketing Automation ermöglicht es, dem Empfänger zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Inhalte zu schicken. Mit der passenden Newsletter Software kann also automatisiert am Customer-Lifecycle gearbeitet werden. Automatisierte Mailings werden zu festen Anlässen wie Geburtstagen oder Jubiläen oder auch verhaltensbasiert, wann auch immer eine Regel zutrifft, versendet.

Erstellen Sie einmal ein Mailing und bestimmen Sie die Kriterien, wann es versendet werden soll. Der gesamte Versand erfolgt ab sofort vollautomatisch. Dadurch reduzieren Sie manuellen Aufwand und sparen Zeit. Automation Mailings gewährleisten eine lückenlose Kommunikation mit Ihren Kunden und Empfängern.

Personalisierung

Newsletter personalisieren mit der Newsletter Software von Newsletter2Go

Neben der E-Mail-Automatisierung spielt auch die E-Mail-Personalisierung eine große Rolle. Newsletter Tools bieten häufig die Möglichkeit, Newsletter-Bausteine zu personalisieren. Mit Platzhaltern können die Anrede, einzelne Bausteine oder auch Betreffe und Preheader personalisiert werden. Die Personalisierungsplatzhalter werden beim Versand dann mit den richtigen Empfängerdaten befüllt. Die Personalisierung bietet eine individuelle Kommunikationsmöglichkeit mit Ihren Kunden und Empfängern – jede E-Mail wird einzigartig und gezielt auf jeden Empfänger zugeschnitten. Das erhöht die Kundenbindung.

Reporting

Ein Newsletter Tool bietet neben der Möglichkeit, professionelle E-Mails zu erstellen und zu versenden, natürlich auch detaillierte Reportings und Newsletter Conversion Tracking. Analysieren Sie die Performance Ihrer E-Mail-Marketing-Kampagnen dank detaillierter Zahlen und optimieren Sie stetig Ihre Newsletter. Messen Sie in Echtzeit Öffnungsrate, Klickrate, Abmelderate, Bouncerate und viele weitere wichtige E-Mail-Marketing-KPIs.

In unserem Wissensbereich bieten wir Ihnen eine Vielzahl wichtiger Tipps und Tricks zur Optimierung Ihrer Kennzahlen. In unserem großen jährlich ausgewerteten Branchen-Benchmark zeigen wir Ihnen detailliert alle Durchschnittswerte von über 29 Branchen auf.

Die Kosten einer Newsletter Software

Die Kosten für den E-Mail-Versand mit einer professionellen Newsletter Software sind ganz abhängig von dem, was Sie persönlich für Ihr E-Mail Marketing benötigen. Je nach Versandvolumen und Features können Sie mit Newsletter2Go bis zu 1.000 Newsletter im Monat kostenlos senden. Das Standard-Paket mit professionellen Funktionen wie dem Spam Testing und den Automation Mailings ist bereits  ab 20 Euro erhältlich.

Im Vergleich zu anderen Marketing-Maßnahmen ist der Newsletter-Versand auch besonders günstig. Das Senden eines E-Mail kostet zwischen 0,0006 bis 0,01 Cent. Die Möglichkeiten sind allerdings alles andere als niedrig, denn trotz des geringen Preises bietet Ihnen Newsletter Marketing die Möglichkeit, so gezielt und persönlich wie nur möglich mit Ihren Kontakten zu kommunizieren. Einfach, schnell und zu absolut niedrigen Preisen.

Bei Newsletter2Go gestalten sich die Kosten für die Nutzung der Newsletter Software in einem dreistufigen Paketsystem und abhängig vom Versandvolumen. So zahlen Sie beispielsweise für 5.000 E-Mails im Standard-Paket lediglich 50 Euro, profitieren aber von allen professionellen Features des Tools. Hier finden Sie noch einmal eine Übersicht über die einzelnen Paket-Features:

Lite-PaketStandard-PaketPro-Paket
Preis1.000 Mails gratisab 20 Euro/Monat (inkl. 1.000 E-Mails)ab 200 Euro/Monat (inkl. 1.000 E-Mails)
FeaturesE-Mail Support
40 Layout-Vorlagen
1 Benutzer
50 MB Mediathek
Integrationen
Reportübersicht


Telefon-Support
+ 30 Design-Vorlagen
5 Benutzer
1 GB Mediathek
Standard-/Automation/API-Kampagnen
Detaillierte Reports
Spam Testing
E-Mail-Anhänge
Persönlicher Ansprechpartner
unbegrenzte Benutzer
unbegrenze Mediathek
Whitelabeling
Dedizierte IPs
Client Testing



Alle Preise und Pakete von Newsletter2Go finden Sie hier zum Download.

Fazit – Darum ist eine professionelle Newsletter Software notwendig

Eine professionelle Newsletter Software erleichtert Ihnen Ihr E-Mail Marketing. Sammeln Sie Ihre Kontakte in Adressbüchern, verwalten Sie Informationen Ihrer Empfänger in einem Tool und erstellen Sie im Handumdrehen professionelle und ansprechende Newsletter. Seien Sie stets auf der sicheren Seite. Newsletter2Go gewährleistet rechtssicheres Newsletter Marketing und höchste Zustellraten. Besondere Funktionen wie die 1-Klick-Produktübernahme und Schnittstellen zu Shop-, CRM- und CMS-System helfen Ihnen dabei, verkaufsstarke Newsletter zu erstellen und zu versenden. Außerdem helfen Ihnen detaillierte Reports zu wichtigen E-Mail-Marketing-KPIs wie beispielsweise Öffnungs- und Klickrate, Ihre Newsletter-Performance auszuwerten und Strategien und Gestaltung zu optimieren.

E-Mail ClientWebmailNewsletter Software (Download)Newsletter Software (Webbasiert - SaaS)
keine Installation nötigXX
kostenlose Software
DatenschutzXX
ReportingsXX
HTML-EditorXX
OrtsunabhängigkeitXX

Mit Newsletter2Go haben Sie eine hochwertige und professionelle Newsletter Software an der Hand, die Ihnen dabei hilft, einfach bessere E-Mails zu erstellen und zu versenden. Registrieren Sie sich jetzt und senden Sie 1.000 kostenlose Newsletter im Monat.

Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.