Kostenlos testen Login
Home » Features » Newsletter versenden » Preheader im Newsletter

Preheader im Newsletter

Bringen Sie zusätzliche Informationen neben dem Betreff unter

  • Vorschautext in E-Mails einstellen
  • Sichtbar schon vor Öffnung der E-Mail
  • Bis zu 255 Zeichen möglich
  • Für jedes Mailing individuell einstellbar
Preheader

Steigern Sie Ihre Öffnungsrate mit einem Newsletter-Preheader

Die Betreffzeile ist das Fenster zu Ihrem Newsletter. Sie muss die Empfänger überzeugen, Ihren Newsletter zu öffnen. Eine gute Betreffzeile ist kurz und präzise. Was aber tun, wenn Sie weitere Informationen unterbringen möchten? Hier ist es sinnvoll, einen Preheader im Newsletter anzugeben. Dieser wird als Bestandteil eines Newsletters oft unterschätzt, kann aber für deutliche Erfolgssteigerungen sorgen.

Der Preheader ist ein weiterer kurzer Textabschnitt, der im Postfach bzw. beim Empfang des Mailings angezeigt wird. Da der Preheader neben dem Betreff mit die ersten Informationen enthält, die bei einer E-Mail wahrgenommen werden, entscheidet sein Inhalt oftmals darüber, ob ein Newsletter überhaupt geöffnet wird. Ein guter, überzeugender Preheader im Newsletter kann die Öffnungsrate deshalb signifikant erhöhen. Sie sollten also nie vergessen, einen Preheader anzugeben, wenn Sie einen Newsletter erstellen. Sinnvoll sind dabei vor allem ergänzende Botschaften zum Betreff der E-Mail. Auch weitere Angebote oder Informationen lassen sich darin einbetten.

Viele Versender verschwenden diesen Platz für einen Hinweis auf die Webversion oder kopieren einfach den Betreff in die Preheader-Zeile. Der Preheader im Newsletter lässt sich jedoch viel sinnvoller einsetzen. Hier sollten Informationen präsentiert werden, die dem Empfänger einen zusätzlichen Anreiz geben, den Newsletter zu öffnen. Mit Newsletter2Go können Sie ganz einfach einen Link zur Webversion in Ihren Newsletter einfügen, sodass im Preheader Platz für andere Themen bleibt. An dieser Stelle können Sie zum Beispiel die Themen des Newsletters zusammenfassen und anteasern.

Je nach Client und Endgerät werden 50 bis 100 Zeichen des Preheaders angezeigt. Da der Preheader im Newsletter genau wie der Betreff nach einer bestimmten Anzahl von Zeichen abgeschnitten wird, sollte der wichtigste Inhalt am Anfang stehen. Die Anzahl der sichtbaren Zeichen unterscheidet sich stark, so werden beispielsweise bei sehr kleinen Displays wie Smartwatches nur wenige Zeichen angezeigt.

Da der größere Teil aller Newsletter heute bereits mobil geöffnet wird, sollten Sie den Preheader im Newsletter eher kurz halten. Auf diese Weise können Sie sichergehen, dass auch auf Smartphones alle relevanten Informationen lesbar sind. Weil die Betreffzeile auf mobilen Endgeräten oft nur sehr kurz ist, ist ein informationsreicher Preheader hier umso wichtiger.

Ebenso wie der Betreff kann mit Newsletter2Go auch der Preheader personalisiert werden. Es kann zum Beispiel der Name oder Wohnort des Empfängers eingefügt werden. In manchen Fällen empfiehlt sich sogar eher eine Personalisierung des Preheaders als der Betreffzeile, da sie weniger aufdringlich wirkt.