Kostenlos testen Login
Home » Features » Sicheres Email Marketing » Zertifizierter Datenschutz

Zertifizierter Datenschutz

TÜV-zertifizierte Sicherheit für Ihre Daten

  • TÜV-Zertifizierung: Dienstleister mit geprüftem Datenschutz-Management
  • Rechtssichere Datenverarbeitungsverträge (ADV)
  • Serverstandort Deutschland
  • Arbeiten nach Datenschutzbestimmungen des BDSG
tüv

Zertifizierter Datenschutz für Ihre Nutzer- und Kundendaten

Newsletter2Go hat höchste Ansprüche an die Datensicherheit beim E-Mail-Marketing. Wir verstehen, dass die Daten Ihrer Empfänger mit größter Sensibilität behandelt werden müssen. Deshalb legen wir großen Wert darauf, dass unser Datenschutz den strengen deutschen Richtlinien entspricht. Wie ernst wir dieses Thema nehmen, zeigt die Zertifizierung des TÜV Rheinland: Dienstleister mit geprüftem Datenschutz-Management.

Für die TÜV-Zertifizierung wurden unter anderem folgende Punkte geprüft:

  • Vertraulichkeit und Integrität der verarbeiteten Informationen
  • Wirksame Umsetzung der Aussagen der Datenschutzerklärung
  • Wirksamer Schutz der personenbezogenen Daten gemäß Bundesdatenschutzgesetz
  • Wirksame Absicherung der von außen zugänglichen technischen Systeme gegen unbefugte Nutzung

Die Umsetzung des zertifizierten Datenschutzes wird vom TÜV Rheinland regelmäßig überprüft. Als Prüfungsgrundlagen galten neben dem Anforderungskatalog des TÜV Rheinland auch das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Telekommunikationsgesetz (TKG) und das Telemediengesetz (TMG).

In unserer Datenschutzerklärung können Sie genau einsehen, wie Newsletter2Go personenbezogene Nutzerdaten schützt. Dort finden Sie auch die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten. Sprechen Sie uns bei Fragen in Sachen zertifiziertem Datenschutz und Datensicherheit gerne an.

Um Ihnen das oft mühsame Thema Datensicherheit so unkompliziert wie möglich zu machen, setzen wir auf einen rechtssicheren, standardisierten Prozess. Wir empfehlen Ihnen nach der Registrierung bei Newsletter2Go den Abschluss einer Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV). Dieser Vertrag regelt die Weitergabe von personenbezogenen Daten. Unser Standard-ADV hilft Ihnen dabei, Ihrer Pflicht aus §11 BDSG nachzukommen, die vorsieht, dass vor der Übermittlung von personenbezogenen Daten der Auftraggeber (Sie) eine ADV mit dem Auftragnehmer (Newsletter2Go) schließt.

Der TÜV-zertifizierte Datenschutz bietet Ihnen dabei einen entscheidenden Vorteil. Der Gesetzgeber sieht vor, dass Sie sich persönlich von der Einhaltung der technischen und organisatorischen Maßnahmen (TOMs) bei Newsletter2Go überzeugen. Der TÜV Rheinland hat sich allerdings bereits als unabhängiger Dritter von der Einhaltung dieser TOMs überzeugt. Die TÜV-Zertifizierung gilt deshalb als ausreichender Nachweis, auf den Sie sich berufen können. Sie müssen also nicht einmal jährlich persönlich zu Newsletter2Go kommen, um Ihrer Pflicht gemäß §11 BDSG nachzukommen.

Weitere Datenschutzmaßnahmen bei Newsletter2Go

  • Serverstandort Deutschland: Alle Empfänger- und Kundendaten werden auf Servern in Deutschland gespeichert und verarbeitet. Eine Datenübertragung ins Ausland findet nicht statt. Alle Versandserver verfügen außerdem über dedizierte IPs. Um Sie vor Datenverlust zu schützen, werden tägliche Backups durchgeführt.
  • Keine Datenweitergabe: Die Weitergabe, der Verkauf und die anderweitige Verwendung von Daten sind kategorisch ausgeschlossen. Die Daten Ihrer Empfänger und Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und zusätzlich vor dem Zugriff durch Dritte geschützt. Nur von Ihrem Newsletter2Go-Account aus sind Ihre Daten zugänglich. Sie können sicher sein, dass kein Unbefugter Zugriff auf Ihre Daten hat.
  • Verschlüsselte Datenübertragung: Die Datenübertragung bei Newsletter2Go ist mit einer 256-Bit SSL-Verschlüsselung gesichert. Das entspricht dem selben Sicherheitsgrad wie beim Online-Banking. Sie erkennen die aktive Verschlüsselung daran, dass die Adressleiste grün eingefärbt ist. Die verschlüsselte Datenübertragung findet sowohl in der Newsletter2Go-Software als auch über die API statt.
  • Innerbetriebliche Datenschutzmaßnahmen: Alle unsere Mitarbeiter sind auf Einhaltung des Datengeheimnisses nach §5 BDSG verpflichtet. Außerdem finden regelmäßige Schulungen aller unserer Mitarbeiter zum Thema Datensicherheit statt.
  • Datenschutzpräferenzen selbst festlegen: Zur Problemlösung können Sie dem Newsletter2Go-Support gestatten, sich in Ihren Account einzuloggen. In den Accounteinstellungen kann dieser Möglichkeit explizit widersprochen werden.