Kostenlos testen Login
Home » Blog » Wann ist der beste Versandzeitpunkt für E-Mail-Newsletter?

Wann ist der beste Versandzeitpunkt für E-Mail-Newsletter?

7. Mai 2012

Bester Versandzeitpunkt im B2B und B2C

Ein professionell und interessant gestalteter Newsletter kommt bei Ihren Kunden sicherlich gut an – wenn er denn ankommt. Damit Ihre Nachricht wirklich gefunden und gelesen wird und nicht in überfüllten Posteingängen untergeht, sollten Sie den Versandzeitpunkt für Ihren Newsletter mit Bedacht wählen. Denn nur das Mailing, das zur richtigen Zeit den richtigen Empfänger erreicht, bringt Sie Ihren Zielen näher. Im Folgenden erläutern wir Ihnen, worauf Sie bei der Wahl der Versandzeit für Ihren Newsletter achten müssen.
Bester Versandzeitpunkt im B2B und B2C

Montag Morgen, Dienstag Mittag oder Freitag Abend? – Versandzeit für Newsletter

Der richtige Zeitpunkt spielt im Newsletter Marketing eine nicht zu unterschätzende Rolle: Zahlreiche Studien belegen, dass zu einigen Versandzeiten deutlich höhere Öffnungsraten erzielt werden als zu anderen. Diese Ergebnisse können wir aus eigener Erfahrung bestätigen. Allerdings gibt es zwischen dem B2B- und dem Privatkundenbereich deutliche Unterschiede im Empfängerverhalten, die Sie beim Newsletter-Versand unbedingt berücksichtigen sollten.

Bester Versandzeitpunkt für E-Mail Newsletter im B2B- & B2C-Bereich

Im B2B-Bereich ist der Newsletter-Versandzeitpunkt besonders wichtig. Es empfiehlt sich, Newsletter eher am Anfang als am Ende der Woche und eher zu einer früheren als zu einer späteren Tageszeit zu versenden. Morgens wird in Büros üblicherweise ‚die Post gemacht‘ – mittags oder nachmittags bleibt dafür meist keine Zeit mehr. Da allerdings an Montagen oft zahlreiche Aufgaben anstehen und die Posteingänge voll sind, kann es sich lohnen, mit dem Newsletter-Versandzeitpunkt auf den Dienstagmorgen auszuweichen. Hier werden für gewöhnlich sehr gute Öffnungsraten verzeichnet. Unbedingt vermeiden sollten Sie es im B2B-Bereich, Ihren Newsletter an einem Freitagnachmittag oder am Wochenende zu versenden; denn dann liegt die Mail das ganze Wochenende über ungelesen im Posteingang und wird am darauffolgenden Montag kaum noch wahrgenommen, weil sie bereits ‘von letzter Woche‘ ist.

Im Gegensatz zum B2B-Bereich kann es im Privatkunden-Marketing sehr sinnvoll sein, Newsletter an Wochenenden zu versenden. Wer unter der Woche viel beschäftigt ist, hat an Samstagen oder Sonntagen normalerweise etwas mehr Zeit und Ruhe, um längere E-Mails tatsächlich zu lesen. Wenn Sie Ihren Newsletter trotzdem an einem Wochentag verschicken wollen (oder müssen), dann sollten Sie im B2C-Bereich die sogenannten Randzeiten wählen: entweder vormittags zwischen 8 Uhr und 11 Uhr oder abends zwischen 18 Uhr und 21 Uhr. In diesen Versandzeiträumen werden regelmäßig die höchsten Öffnungsraten verzeichnet.

Noch einmal im Überblick – B2B vs. B2C

Versandzeit Newsletter B2BVersandzeit Newsletter B2C
Bürozeiten beachtenRandzeiten wählen: außerhalb der regulären Arbeitszeiten
nicht am Wochenendeam Wochenende wird mehr gelesen
Anfang der Woche ist besser, als Ende der Wochetesten Sie das Verhalten der Zielgruppe anhand der Öffnungsrate
teten Sie das Verhalten Ihrer Zielgruppe anhand der Öffnungsrate

Der beste Newsletter-Versandzeitpunkt kann unterschiedlich sein

Kurz und knapp gesagt gilt die Faustregel: der beste Zeitpunkt, um Newsletter an B2B-Kunden zu verschicken ist während der Bürozeiten. B2C-Kunden erreichen Sie am besten an Wochenenden und zum Feierabend.

Natürlich bieten diese Überlegungen und Erfahrungswerte nur eine allgemeine Orientierung. Der beste Newsletter-Versandzeitpunkt lässt sich nicht für alle Fälle auf einen statischen Punkt fixieren – sonst würden alle Unternehmen zur selben Zeit versenden, und damit wäre jeder positive Effekt zunichte gemacht. Letztlich ist es entscheidend, dass Sie mehr über das Empfängerverhalten Ihrer eigenen speziellen Zielgruppe(n) herausfinden. Testen Sie, mit welchem Versandzeitpunkt Sie bei Ihren Empfängern das beste Ergebnis erzielen – ganz einfach mit der Terminierungsfunktion und den umfangreichen Statistiken unserer E-Mail Marketing Software. Neben all den zu beachtenden Tipps zum Versandzeitpunkt von Newslettern gibt es noch viele weitere Dinge, die Sie beachten sollten, um mit einem Newsletter wirklich erfolg zu haben. Erfahren Sie bei uns mehr über die richtigen Inhalte, einen guten Aufbau und ein ausführliches Reporting!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>