Kostenlos testen Login
Home » Blog » Testbericht über Newsletter-Software im c’t Magazin

Testbericht über Newsletter-Software im c’t Magazin

13. August 2015

Testbericht CT

Newsletter2Go bietet den einfachsten Einstieg ins E-Mail Marketing

Newsletter als Kommunikationsmittel bieten sich heutzutage für eine Vielzahl von Aufgaben an. Immer, wenn es darum geht, einen größeren Adressatenkreis mit Informationen zu versorgen, ist die E-Mail das Kommunikationsmittel der Wahl.

Bei den beliebten Mail-Programmen und auch bei den Providern gibt es keine Unterstützung beim Versand an große Verteiler. Der Betrieb eigener Server und der Erwerb einer Software waren lange größeren Unternehmen vorbehalten und entsprechend teuer. Mittlerweile gibt es jedoch einige Software-as-a-Service-Anbieter (SaaS), die ihre Dienste als webbasierte Cloud-Software anbieten. Diese erlauben es, alle Vorteile von Newslettern zu einem Preis zu nutzen, der auch für kleinere Anwender angemessen ist.

Newsletter-Software Testbericht ct

c’t Magazin für Computertechnik: “Wer einmal gesehen hat, wie komfortabel es sein kann, einen Verteiler zu erstellen, seine Infos im Browser hübsch zu verpacken und mit einem Klick zu versenden, wird für diesen Zweck nie wieder den Mailclient nutzen wollen.”

Das Magazin für Computertechnik c’t hat in der Ausgabe 24/2014 genau solche Cloud-Software-Anbieter getestet. Auch die E-Mail Marketing-Software von Newsletter2Go wurde dabei auf Herz und Nieren geprüft. Für die Aufnahme in die Bewertung war entscheidend, dass Newsletter2Go eine kostenlose Lösung bietet: 1.000 E-Mails gibt es pro Monat für jeden Kunden gratis.

Der einfachste Einstieg ins Newsletter Marketing

Das Testurteil der c’t: Newsletter2Go bietet unter den deutschsprachigen Cloud-Anbietern von Newsletter-Software den einfachsten Einstieg. Deshalb empfiehlt die c’t-Redaktion, mit Newsletter2Go ins Newsletter-Marketing zu starten.

Das kostenlose Kontigent überzeugte die Redaktion, weil damit private Versender, kleine Vereine oder kleine Blogs Ihre Newsletter völlig kostenfrei versenden können. Auch bei den Kosten für zusätzliche E-Mail-Credits konnte Newsletter2Go als Preissieger punkten.

Auch die Übersichtlichkeit der Newsletter-Software wurde positiv bemerkt. Die Infozentrale, zu der man nach der Anmeldung gelangt, kann je nach den Bedürfnissen der Nutzer konfiguriert werden. Der WYSIWYG-Editor funktioniert nach dem Baukastensystem und ist leicht bedienbar.

Außerdem wurden die Möglichkeiten zur gezielten Ansprache der Empfänger gelobt. Diese können durch die Verwendung von Platzhaltern personalisiert angesprochen werden. Dynamische Gruppen, die sich regelmäßig automatisch aktualisieren, erlauben eine sehr genaue Segmentierung. Per IP-Geo-Targeting können die Empfänger sogar gezielt nach Region eingegrenzt werden.

Die Einfachheit des Empfängerimports erleichtert den Wechsel von anderen Anbietern. Im Testbericht wurde auch die einfache Einbindung eines Anmeldeformulars als HTML-Widget in die eigene Website hervorgehoben. Das Abmeldemanagement funktioniert ebenso problemlos: Im Newsletter sind immer ein automatisch generiertes Impressum und Abmeldelink enthalten.

Hundertprozentige Sicherheit

Als großen Vorteil gegenüber Newsletter-Lösungen aus den USA nennt die c’t die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit von Newsletter2Go. Die eigenen Daten werden durch einen sehr sicheren Login, nach Wahl mit Zwei-Faktor-Authentifizierung, geschützt. Whitelisting bei mehreren Verbänden, darunter CSA und ReturnPath, stellt die Zustellung der E-Mails im Postfach der Empfänger sicher. Bei so sorgfältigen Sicherheitsvorkehrungen konnten die anderen Anbieter nicht mithalten. Auch die Offenheit von Newsletter2Go überzeugte die Redaktion. Bei der Nutzung der Newsletter-Software gibt es grundsätzlich keine Vertragslaufzeit und keine versteckten Kosten.

So viele kostenlose Funktionen wie bei Newsletter2Go bekommen Nutzer bei keiner anderen getesteten E-Mail Marketing Software. Neben 1.000 E-Mail-Credits im Monat sind auch A/B-Tests, Autoresponder und Reportings in vollem Umfang enthalten.

Wer den Artikel gerne selber lesen möchte, findet ihn im Archiv der c’t: http://www.heise.de/ct/ausgabe/2014-24-Newsletter-mit-Cloud-Diensten-einfach-erstellen-2433199.html

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>