Kostenlos testen Login
Home » Blog » Newsletter mit Google+ Share Button

Newsletter mit Google+ Share Button

14. September 2011

Eine Lösung für die Implementierung

Machen Sie Ihren Newsletter bereit für Google+. Wenn Sie nicht mehr warten wollen, bis professionelle Plug Ins das Teilen Ihres Newsletters im Google+ Stream übernehmen, gibt es jetzt eine erste Lösung. Lesen Sie in unserem Beitrag, wie Sie den Google+ Share Button in Ihren Newsletter einsetzen.

Was ist der Google+ Share Button

Der Share Button oder “Teilen-Button” ermöglicht Ihren Lesern mit einem Klick das Teilen und das Kommentieren Ihrer Inhalte. Zeitgleich wird durch den Klick auf den Button die Funktion des Plussens in Anspruch genommen.

In nur zwei Schritten zum Google+ Share Button

Im folgenden Tutorial zeigen wir Ihnen in nur zwei Schritten, wie Sie den Button in Ihr Mailing integrieren:

Die Webversion Ihres Newsletters

Im ersten Schritt zur Implementierung Ihres Share Buttons befinden wir uns in der Webversion Ihres Newsletters. Die technische Realisierung ist denkbar einfach und benötigt nicht mehr als ein paar Zeilen Code mit dem Link zur genannten Webversion.

<a href=”http://m.google.com/app/plus/x/?v=compose&content=URL der Webversion Ihres Newsletters” target=”_blank”><img src=”URL Ihres Google+ Share-Buttons” width=”Breite des Buttons” height=”Höhe des Buttons” alt=”Auf Google+ teilen”></a>

Eine Webversion als fixe Zieladresse ist dabei zwingend notwendig. Diese Version wird von jeder guten Newsletter Software automatisch generiert. Nach dem Einfügen der URL fehlt lediglich noch Ihr persönlicher Google+ Share Button, und es kann losgehen.

Ihr eigener Share Button

Im zweiten Schritt geht es darum, die bei üblichen Share Buttons notwendige – und in Newslettern nicht mögliche – Einbindung von Javascript zu umgehen. Deshalb wird bei der vorgestellten Lösung auf Google Mobile zurückgegriffen. Durch diesen Trick ist es möglich, die Interaktion mit Google+ über einen einfachen Link zu starten und somit auch in Newslettern einzusetzen.

Nachteil dieser Lösung

Der Rückgriff auf die Funktionsmechanismen, bei der Erstellung Ihres Newsletters, aus dem Mobile-Bereich, tritt für den User deutlich in Erscheinung. Gerade bei Monitoren mit hoher Auflösung wirkt das Abfragefenster verloren und lässt ein wenig Eleganz vermissen (siehe Screenshot).

Google+_Newsletter2Go

Die reduzierte Gestaltung der Abfrage beeinflusst dabei eigentliche Aufgabe des kleinen Buttons nicht. Das “Teilen/Sharen” des Newsletters im Google+ Stream funktioniert unkompliziert und flüssig.

Wenn Sie diese Lösung umsetzen, haben Sie in nur zwei Schritten die Google+-Share-Funktion in Ihrem Newsletter integriert. Somit steht Ihrer Vorreiterrolle im Social Media Newsletter Marketing nichts mehr im Wege.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *