Kostenlos testen Login
Home » Blog » Verkaufserfolg mit sardischen Urlaubsträumen im E-Mail-Postfach

Verkaufserfolg mit sardischen Urlaubsträumen im E-Mail-Postfach

26. April 2016

Kundenstory Fattoria Sarda

Kundenstory: Wie Fattoria Sarda mit verkaufsstarken Newslettern Fernweh lindert

Newsletter2Go wird besonders gerne von kleinen und mittelständischen Online-Händlern genutzt, die mithilfe der E-Mail Marketing Software mit geringem zeitlichem und finanziellem Aufwand effektive Newsletter versenden können. Einer der Händler, die Newsletter2Go erfolgreich einsetzen, ist der Onlineshop Fattoria Sarda. Mit Hingabe und viel Liebe zum Detail versorgt der Shop seine Empfänger wöchentlich mit Sardinien-typischen Inhalten.

Die Unternehmensgründung entstammt der Leidenschaft für sardische Köstlichkeiten: Nachdem der ehemalige sardische Azubi wiederholt Feinkost aus dem Heimaturlaub mitbrachte, professionalisierten die Inhaber den Import und Versand. Das Sortiment kann heute mit einem gut sortierten Alimentari-Feinkostgeschäft in Italien mithalten. Den Onlineshop gibt es seit März 2011, wenig später wurde bereits der erste Newsletter versendet. Anfangs wurde der Newsletter nur sporadisch und von Hand versendet, wenn es neue Produkte oder Aktionsangebote im Shop gab.

Das Erfolgsrezept: Wissen, was die Kunden interessiert

Der Newsletter wird derzeit an rund 1400 Abonnenten versendet, die Empfängerliste wächst wöchentlich. Die Anmeldung zum Newsletter findet hauptsächlich während des Checkouts im Shop und im zugehörigen Blog statt. Enthalten sind typischerweise Inhalte rund um die kulinarische Fülle Sardiniens. Die Händler wissen, was ihre Kunden interessiert: Sardische Rezepte, Fernsehbeiträge über die Mittelmeerinsel, Aktionsgutscheine und neue Angebote gehören zu den beliebtesten Themen.

Jeder Newsletter enthält ein saisonales, auf das aktuelle Shopangebot abgestimmtes Rezept. Regelmäßig sind außerdem Fernsehtipps, Vorstellungen neuer Produkte und handwerklicher Erzeuger, Gutscheine und Produkt-Abos enthalten. Insbesondere zu Feiertagen werden Lieferzeiten und Laufzeiten für bestimmte, z.B. kühlpflichtige Produkte, kommuniziert. Am Ende des Newsletters werden die beliebtesten Produktkategorien nochmals bebildert aufgelistet.

Das trifft auf großen Zuspruch bei den Empfängern. Viele von ihnen haben Sardinien im Urlaub kennengelernt und schwelgen gerne in kulinarischen Erinnerungen. Auch in Deutschland lebende Sarden und Italiener vom Festland sind in großer Zahl vertreten. Dazu kommen B2B-Kontakte wie Feinkosthändler und Gastronomen.

Kundenstory_Sardische Feinkost

Newsletter haben im Marketingmix den höchsten ROI

Der Newsletter ist bei der Fattoria Sarda in einen ausgeklügelten Marketingmix integriert. Seine Stärke liegt in der erfolgreichen Kundenbindung und der Verwandlung von Einmalkäufern in wiederkehrende Kunden mit hohem Potenzial. Im Mix aus Social Media Marketing (Facebook, Pinterest), Google Merchants, Display Network Remarketing und Facebook Remarketing liegen die Kosten pro Conversion beim Newsletter am geringsten. Außerdem sind die Streuverluste extrem niedrig und der durchschnittliche Warenkorbwert liegt 3 bis 4 Mal höher als bei kalten Kontakten aus anderen Medien.

2014 stelle Fattoria Sarda das Shopsystem zugunsten einer mobile-tauglichen Lösung um und suchte in diesem Zusammenhang auch nach einer rechtssicheren E-Mail-Marketing-Lösung. Über eine Schnittstelle zu Shopify entfällt seitdem die manuelle Erstellung von Mailinglisten und Inhalte für den Newsletter können deutlich schneller zusammengestellt werden. Newsletter2Go konnte bei der Wahl einer E-Mail Marketing Software vor allem durch die Shopanbindung und den Datenschutz nach deutschen Anforderungen überzeugen.

Mit Newsletter2Go zum Erfolg

An der Arbeit mit Newsletter2Go schätzt das Team der Fattoria Sarda die Echtzeit-Reports besonders:

“Wir sehen genau, welche Themen unsere Empfänger zu welchem Zeitpunkt tangieren und können so besser auf deren Wünsche eingehen. Oft überdurchschnittliche Öffnungs-, Klick- und Conversion-Zahlen bestätigen uns im Finetuning. Inzwischen wagten wir sogar den Übergang vom monatlichen zum wöchentlichen Newsletter, obwohl wir ein kleiner Anbieter mit einem überschaubaren Portfolio sind und darum keine zu große Themenvielfalt bieten können.”

Außerdem sind die Betreiber von der einfachen Empfängerverwaltung begeistert. Verschiedene Gruppen wie neue Kontakte, Einmalkäufer und Stammkunden können gezielt separat angesprochen werden. Dafür werden die Kundenkriterien des Shopsystems genutzt. Die praktischen E-Mail-Vorlagen erleichtern die Erstellung von Mailings anhand des Marketingplans des Shops. Besonders die strukturierte Auswahl an Templates und das Baustein-System machen die Arbeit am Newsletter komfortabel und flexibel.

Seit dem Wechsel zu Newsletter2Go hat sich das E-Mail Marketing der Fattoria Sarda äußerst positiv entwickelt. Die Zustellraten liegen bei annähernd 100% mit sehr guten Öffnungs- und Klickraten. Trotz der mittlerweile vervierfachten Versandfrequenz ist die Abmelderate sehr gering. Auch mit den Kaufraten, die je nach Inhalt (Content/Sales) gut bis sehr gut sind, sind die Shopinhaber mehr als zufrieden. Im bislang erfolgreichsten Newsletter 2016 konnte eine Zustellrate von 99,9% mit einer Öffnungsrate von 27,2% und einer Klickrate von 7,7% erreicht werden, was innerhalb der E-Commerce-Branche beachtlich ist.

Die effiziente Vermarktung an Stammkunden per Newsletter2Go ermöglichte der Fattoria Sarda sogar eine umfangreiche Sortimentserweiterung. Mittlerweile wird auch Frischfisch versendet, was vor allem aufgrund des großen Vertrauens der Bestandskunden profitabel ist. Diese können per Newsletter am besten angesprochen und überzeugt werden. Mehr Shopbesucher werden in dieser Kategorie zwar über andere Kanäle wie Google Shopping angezogen, die Kaufrate liegt bei diesen Neukontakten jedoch deutlich geringer.

Logo Fattoria Sarda

Über Fattoria Sarda

Fattoria Sarda ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit Sitz in Meerbusch bei Düsseldorf. Das Geschäft besteht hauptsächlich im Import und Direktvertrieb von hochwertigen mediterranen Lebensmitteln aus Sardinien. Das Besondere an Sardinien: Die „Insel der Hundertjährigen“ ist bekannt für eine einzigartige, ursprüngliche Küche. Unabhängig von den industriellen Strukturen des Festlandes entstehen besonders reine Lebensmittel. Die Fattoria Sarda möchte die lokalen Spezialitäten und den Gedankenansatz der Kultur nach Deutschland und in europäische Nachbarländer bringen.

Der Newsletter gehört zu einer ganzen Reihe von Servicemaßnahmen. Kunden werden durch schnellen Versand und Mehrwerte wie saisonale, regionale sardische Rezepte, aktuelle Blogbeiträge und eigens konzipierte Veranstaltungen wie Kochkurse zufriedengestellt und gebunden. Für die Kochkurse wendet sich der Onlineshop an anerkannte Kursführer wie Sascha Basler oder Vadim Vl. Popov.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>