Kostenlos testen Login

Kundenbindung steigern mit Newslettern

kundenbindung
M

aßnahmen zur Bindung von Kunden können je nach Branche und Zielgruppe ganz unterschiedlich ausfallen. Das Ziel, bestehende Nutzer an das eigene Unternehmen zu binden, wird dabei von ganz unterschiedlichen Abteilungen eines Unternehmens verfolgt. Eine der primären Faktoren für die Kundenbindung ist der Kontakt mit den Verbrauchern. Als einer der weitverbreitetsten Kommunikationskanäle spielt E-Mail Marketing hierbei eine wesentliche Rolle. Was Sie zur Kundenbindung wissen müssen und wie der Kundenkontakt per E-Mail die Bindung zu Ihrem Unternehmen stärkt, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Themenreihe:
Dieser Beitrag ist Teil 3 der Reihe: Ziele im E-Mail Marketing. Wie Sie mit Newslettern Ihre Markenpräsenz erhöhen, erfahren Sie in Teil 1: Branding mit Newslettern. Lesen Sie außerdem im zweiten Teil der Reihe, wie Sie Ihre Umsätze mit Newslettern steigern.

Newsletter sind eine ideale Möglichkeit, den Kontakt mit den eigenen Abnehmern aufrecht zu erhalten und so die Kundenbindung zu stärken. Newsletter sollten dabei jedoch sehr bewusst erstellt, versendet und optimiert werden. E-Mail Marketing Tools bieten eine Vielzahl an Funktionen zur Optimierung des Kundenkontakts, die unbedingt genutzt werden sollten. Wir haben Ihnen einige Tipps zusammengestellt, die Sie bei der Kundenbindung mit Newslettern beachten sollten:

Was ist Kundenbindung?

Kundenbindung beschreibt das Ziel, Käufer an das eigene Unternehmen zu binden und so zu Stammkunden zu entwickeln. Klassische Maßnahmen zur Kundenbindung sind zum Beispiel Bonus- und Punkteprogramme wie Payback-Aktionen, die Verbraucher zu regelmäßigen Käufen bei dem eigenen Unternehmen motivieren. Kundenbindung ist ein Ziel, dass fast alle Kommunikationsmaßnahmen beeinflusst und wird so sowohl von Marketing und Customer Relationship Management (CRM) als auch von Sales und Support unterstützt.

Warum ist Kundenbindung wichtig?

Nach der Neukundengenerierung ist die Bindung von bestehenden Abnehmern an das eigene Unternehmen eine der wichtigsten Faktoren für die Umsatzsteigerung. Kaum ein Unternehmen oder Produkt ist konkurrenzlos, so dass Verbrauchen auch nach dem erfolgreichen Kaufabschluss bei erneutem Bedarf auf andere Anbietern zurückgreifen könnten. Das Ziel eines Unternehmens muss es sein, Verbraucher mit dem eigenen Produkt und Service zu überzeugen und mit Kundenbindungsmaßnahmen von Käufen bei Wettbewerbern abzuhalten. Erfahrungen und die Identifikation mit einer Marke spielen bei der Kundenbindung eine übergeordnete Rolle. Doch auch die Präsenz durch Marketing-Aktionen für Bestandskunden hat einen starken Einfluss auf die Loyalität von Verbrauchern. Die Aktionen können dabei je nach Branche und Unternehmen sehr unterschiedlich aussehen und sollten zielgruppenspezifisch erstellt werden.

Verbraucher als Opinion Leader
Zufriedene Abnehmer verbergen Ihre Freude über Ihr Produkt nicht und wirken gerne auch als Berater für die Kaufentscheidung anderer. Stammkunden sind so die besten Botschafter für Ihre Marke und helfen der Kundengenerierung. Mit “Kunden werben Kunden”-Aktionen kann dieser Effekt noch verstärkt werden.

Warum steigern Newsletter die Kundenbindung?

Newsletter sind eine der beliebtesten Formen des Kundenkontakts. Ob für besondere Kampagnen oder regelmäßige Updates: E-Mail Marketing bietet Unternehmen einen zuverlässigen Kanal mit hoher potenzieller Reichweite und großer Akzeptanz bei den Lesern. Regelmäßiger Kontakt ist die Basis für erfolgreiche Kundenbindung. Im Customer Relationship Management gilt die E-Mail dabei nach wie vor als Kommunikations-Tool Nummer 1.

Neben den relativ geringen Kosten und der einfachen Handhabung von Newsletter Tools sind die großen Stärken von Newslettern die Segmentierungs- und Personalisierungsmöglichkeiten. Gerade bei der Kundenbindung ist es wichtig, einen persönlichen Kontakt mit den Verbrauchern herzustellen. Aus Kostengründen ist es aber selten möglich, jeden Kunden einzeln in einem persönlichen Gespräch über relevante Updates oder Aktionen des Unternehmens zu informieren. Durch segmentierte Zielgruppen, personalisierte Ansprachen und individuelle Inhalte können Kunden jedoch relevante Nachrichten gesendet werden, die zum Beispiel auf Ihren persönlichen Kaufverhalten aufbauen. Integrationen zu gängigen Onlineshops und CRM-Systemen lassen alle Kundendaten über verschiedene Plattformen synchronisieren und bieten so eine Vielzahl an Daten zum Customer Lifecycle einzelner Empfänger.

Zusätzlich zu den bisher genannten Vorteilen von E-Mail Marketing für die Steigerung der Kundenbindung bietet Newsletter Marketing eine Vielzahl an Automationen, die den ohnehin schon wenig zeitaufwendigen Kanal weiter optimieren. Automatisierte Mailings ermöglichen so zum Beispiel schnelle Reaktionen auf Kundenaktivitäten und erreichen Verbraucher so genau im richtigen Moment.

Was sollten Sie bei der Kundenbindung mit Newslettern beachten?

email automation tool

Segmentieren Sie Ihre Zielgruppen für Kampagnen
Durch Integrationen wie Shop- und CRM-Systemen haben Sie in Ihrer Newsletter Software eine Vielzahl an Daten, die Sie unbedingt für die Segmentierung Ihrer Zielgruppen nutzen sollten. Systeme wie Newsletter2Go bieten Ihnen außerdem die Segmentierung nach verhaltensbasierten Merkmalen, so dass Sie Kampagnen gezielt an die richtige Audience versenden können.

Nutzen Sie personalisierte Anreden
Durch einfache Personalisierungen können Sie Empfänger immer mit dem eigenen Namen ansprechen. Eine persönliche Anrede wirkt dabei sehr viel direkter als eine allgemeine Anrede für alle Ihre Empfänger.

Verwenden Sie einen persönlichen Absender
Ob im Postfach oder am Ende des Mailings, ein persönlicher Absender wirkt viel vertrauter als ein einfacher Firmenname. Nutzen Sie Formulierungen wie Marie von Schuhparade, so wirken Newsletter eher wie ein persönlicher Kontakt.

Erstellen Sie Lifecycle Mailings durch Marketing Automation
Newsletter eignen sich ideal zur Begleitung des Customer Lifecycles. Mit Hilfe von Marketing Automation können Sie neue Kunden immer im richtigen Moment mit Informationen bespielen. Im Gegensatz zu klassischen Newslettern sind Lifecycle Mailings perfekt auf die aktuelle Situation des Kunden abgestimmt und steigern so die Bindung zu Ihrem Unternehmen.

Fazit: E-Mail Marketing ist das optimale Tool zur Kundenbindung

Eine regelmäßige und gut durchdachte Kommunikation mit den eigenen Empfängern ist die Basis für eine starke Kundenbindung. E-Mail Marketing Tools wie Newsletter2Go bieten Unternehmen ein professionelles System für den Versand von personalisierten Newslettern zu den richtigen Zeitpunkten. Mit unseren Tipps können Sie Ihr E-Mail Marketing weiter optimieren und so das volle Potenzial Ihrer Bestandskunden ausschöpfen.

Über den Autor

Johannes Kohlmann
Werkstudent Online Marketing bei Newsletter2Go

War der Beitrag hilfreich?

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.