JTL-Connect 2019: Die E-Commerce-Messe feiert Jubiläum

JTL Connect

Thomas Lisson – JTL-Geschäftsführer

Bereits zum fünften Mal öffnet am 30. August 2019 die E-Commerce-Messe JTL-Connect ihre Tore in der Mitsubishi Electric HALLE in Düsseldorf. Aus Anlass des Jubiläums hat der Veranstalter JTL-Software die Ausstellungsfläche noch einmal vergrößert und präsentiert Onlinehändlern und allen, die es werden wollen, eine noch breitere Produkt- und Anbietervielfalt. JTL-Geschäftsführer Thomas Lisson hat mit uns über die Programm-Highlights gesprochen und uns ein paar Geheimnisse aus der JTL-Entwicklung verraten.

Die JTL-Connect 2019 im Überblick:

Datum: 30.08.2019
Ort: Mitsubishi Electric HALLE, Düsseldorf
Erwartete Besucher: 1.600
Aussteller: Rund 80 Austeller aus den Bereichen Marktplätze, Payment, Logistik, Internationalisierung, Marketing u.v.m.
Vortragsprogramm: Mehr als 30 Referenten, u.a. Hauptsponsor PayPal, Amazon Pay, Parcel.One und Deutsche Post
Messe-Highlights: vergrößerte Ausstellerfläche, XXL-Demostände zentraler JTL-Produkte, Networking Area mit Barista-Service, Aftershow Party mit Cocktails und kulinarischen Überraschungen

In diesem Jahr findet die JTL-Connect bereits zum 5. Mal statt. Was haben Sie für die Jubiläumsedition der Messe geplant?

Thomas Lisson: Die 5 Jahre markieren für uns einen echten Meilenstein, den wir natürlich gebührend feiern wollen. Daher ging es für uns im Jubiläumsjahr darum, den Besuchern einen noch höheren Informations- und Erlebnisfaktor zu bieten. Konkret heißt das, dass wir die Messefläche zu Gunsten einer größeren Produkt- und Anbietervielfalt um knapp 300 qm erweitert haben. Mit neuen Themenwelten unserer Produkte haben wir außerdem die Orientierung auf der großen Fläche noch einmal optimiert. Denn alle Aussteller sind thematisch passend um das jeweilige JTL-Produkt herum platziert.

Auf welche Highlights dürfen sich die Besucher freuen?

Thomas Lisson: Wer die JTL-Connect besucht, soll E-Commerce in all seinen Facetten kennenlernen. Dazu bieten wir vielfältige Möglichkeiten, sich beispielsweise durch die Fachvorträge von Branchenriesen wie PayPal oder Amazon Pay für das eigene Business inspirieren zu lassen. Gleichzeitig möchten wir zentrale JTL-Produkte nicht nur präsentieren, sondern laden unsere Besucher an großen Demoständen aktiv dazu ein, sie live auf Herz und Nieren zu testen. Dafür haben wir uns ein paar coole Aktionen ausgedacht. Wer es ruhiger mag, kann es sich in unseren Networking Areas mit eigenem Barista-Service gemütlich machen und mit anderen Online-Händlern ins Gespräch kommen. Nicht zu vergessen natürlich unsere Aftershow Party mit Live-Musik, Cocktails und kulinarischen Überraschungen.

Sie haben gerade bereits das Vortragsprogramm angesprochen. Gibt es hier einen thematischen Fokus?

Thomas Lisson: Unser Vortragsprogramm bietet in diesem Jahr rund 30 Vorträge auf 4 unterschiedlichen Bühnen. Wir konzipieren es bewusst so, dass wir damit eine möglichst breite Palette an Themen abdecken. Dadurch finden sowohl E-Commerce-Profis als auch Branchenneulinge Vortrags-Slots, die für sie interessant und spannend sind. Ein Augenmerk liegt dabei immer auf aktuellen Themen, die den Online-Handel bewegen – und natürlich der Ankündigung neuer Produkte von JTL.

Die Ankündigung neuer JTL-Produkte betrifft Sie ganz direkt, denn Sie halten wie jedes Jahr die entsprechende Keynote. Können Sie uns schon verraten, welche Softwareneuheiten geplant sind?

Thomas Lisson: Zwei Themen stehen an dem Tag besonders im Rampenlicht: Zum einen unsere Kassensoftware JTL-POS. Wir beschreiten mit ihr ein Stück weit Neuland, da wir uns damit erstmals so gezielt an den stationären Handel richten. Durch die Schnittstelle zu unseren E-Commerce-Lösungen ist JTL-POS aber auch von vornherein für den Multi-Channel-Verkauf konzipiert. Das eröffnet Händlern spannende Perspektiven, von denen ich in meinem Vortrag berichten werde.

Zum anderen startet unser Großprojekt des JTL-Fulfillment-Networks in eine von Grund auf überarbeitete Version mit großer offener Testphase. Unser Ziel ist es, Besuchern klar die Vorteile der Vernetzung von Händlern und Fulfillment-Dienstleistern aufzuzeigen. Außerdem werde ich erstmals unseren Kunden die Business-Intelligence-Lösung JTL-BI vorstellen, die wir gerade entwickeln. Ein paar Geheimnisse lüfte ich aber erst am Messetag. Beispielsweise weitere Details zu SCX, unserem Ansatz, unkompliziert und standardisiert beliebige Verkaufskanäle an JTL-Wawi anbinden zu können. Wer also mehr erfahren möchte, sollte sich unsere diesjährige JTL-Connect in Düsseldorf am 30. August nicht entgehen lassen.

Über den Autor

Partner

War der Beitrag hilfreich?

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.