Kostenlos testen Login

Gutscheine in Newslettern – So beliebt sind Coupon und Co. in Europa

Gutscheine in Newslettern

Gutscheine dienen als wichtiges Werbeelement und helfen dabei, neue Kunden zu generieren oder bereits bestehende zu binden. Vor allem Gutscheine in Newslettern sind bei Verbrauchern häufig besonders beliebt. Wie Europäer Gutscheine nutzen und worauf Sie beim Gutschein-Marketing mit Newslettern besonders achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Blogbeitrag.

Was sind Gutscheine überhaupt?

Laut Definition wird unter dem Begriff “Gutschein” eine Urkunde verstanden, die einen Leistungs- oder Produktanspruch verschafft. Unternehmen verwenden Gutscheine, um den Erfolg von Werbeaktionen oder Marketingkampagnen zu erhöhen. Und der größte Vorteil dabei: Der Einsatz von Gutscheinen ist kostengünstig und effizient.

In unserem Whitepaper „Gutschein-Marketing mit Newslettern“ finden Sie alle wichtigen Daten und Statistiken zum Thema (deutschsprachig). Außerdem geben wir Ihnen wichtige Tipps und Tricks an die Hand, wie Sie Gutscheine in Ihre E-Mail-Marketing-Strategie einbetten können.

Welche Ziele verfolgen Gutscheine

  • Neukunden gewinnen

Gutscheine lassen sich hervorragend zur Neukundengewinnung einsetzen. Ein Rabatt oder ein Goodie können beispielsweise dafür sorgen, dass Interessenten, die noch unsicher sind, sich schneller für einen Kauf entscheiden. Aber auch Kunden eines Wettbewerbers können durch einen Gutschein zum Wechsel animiert werden.

  • Kunden binden

Mit Gutscheinen können bereits bestehende Kunden “belohnt” und so an Ihr Unternehmen gebunden werden. Ein Rabatt oder ein Produkt-Gutschein starten eine Art Dialog mit dem Kunden. So wird der Empfänger beispielsweise zu einer Interaktion motiviert. Gutscheine können dabei helfen, Kunden langfristig zu binden und aus ihnen Bestandskunden zu machen.

  • Kunden reaktivieren

Nicht jeder Kunde wird stetig in aktiver Kommunikations und Interaktion mit Ihrem Unternehmen stehen. Je länger ein Kunde jedoch inaktiv bleibt, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder zurückkehrt. Um solche sogenannten schlafenden Kunden nicht ganz und gar zu verlieren, ist Handlung angesagt- Stichwort: Reaktivierungskampagne.  Mit Gutscheinen können Sie bereits inaktive Kunden dazu animieren, bspw. einen Kauf zu tätigen oder eine Buchung vorzunehmen und sie so wieder in Ihren aktiven Kundenstamm aufnehmen. Je individueller der Gutschein dabei auf die Bedürfnisse des jeweiligen Empfängers angepasst wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass er darauf reagiert.

Newsletter-Gutscheine: So werden Sie in Frankreich, den Niederlanden und Deutschland genutzt

Newsletter Marketing ist ein idealer Kanal für das Versenden von Gutscheinen, um Empfänger und Kunden zu einem Kauf zu motivieren oder die Kundenbindung zu erhöhen. Wir haben uns die Meinung der Verbraucher in einer Umfrage etwas genauer angeschaut. Unser Ziel war es herauszufinden, wie beliebt Gutscheine in Deutschland, den Niederlanden und Frankreich sind und wie die Verbraucher mit Gutscheinen aus Newslettern umgehen. Dies sind unsere Ergebnisse:

Gutscheine in Newslettern – Deutschland

In Deutschland erfreuen sich Gutscheine aus Newslettern recht großer Beliebtheit. Bei einer Umfrage von Statista wurde deutlich, dass 37% der 1011 Befragten den Erhalt von Gutscheinen online bevorzugen. Dabei greifen Verbraucher besonders auf Gutscheine zurück, wenn die Rabatte höher sind, als bisher (64% der Befragten gaben diese Antwort).

In einer von Newsletter2Go durchgeführten Umfrage wurden konkrete Informationen zum Gebrauch von Gutscheinen aus Newslettern deutlich. So kauften insgesamt 38% der Befragten in den letzten drei Monaten ein Produkt, das in einem Newsletter beworben wurde. 39% der Befragten nutzten in den letzten drei Monaten mindestens 1 Mal einen Gutschein aus einem Newsletter. 32% der Befragten dieser Studie gaben dabei mindestens 50 Euro aus.

Gutscheine in Newslettern – Niederlande

Auch in den Niederlanden haben Gutscheine aus Newslettern eine hohe Relevanz. 37% der Befragten einer Umfrage von Newsletter2Go haben mehr als 50 Euro bei einem Kauf ausgegeben, bei dem sie einen Gutschein aus einem Newsletter verwendeten. Aber nicht nur für die Bindung von Kunden und die Motivation zum Kauf werden Gutscheine eingesetzt, sondern auch, um Leads zu generieren – zum Beispiel mit einer Newsletter-Anmeldung.

In den Niederlanden melden sich etwa 70% (Ergebnisse aus gleicher Umfrage) für einen Newsletter an, wenn sie dafür einen Gutschein oder ein anderes Incentive erhalten. Die Daten basieren auf eine Umfrage von 500 Niederländern ab 18 Jahren.

Gutscheine in Newslettern – Frankreich

Bei einer von Newsletter2Go durchgeführten Umfrage kam heraus, das 15,3% der Befragten in den letzten drei Monaten über 500 Euro bei der Nutzung eines Newsletter-Gutscheins ausgaben.

Etwa 33,1% der Befragten haben in den letzten drei Monaten mindestens ein Mal einen Gutschein aus einem Newsletter verwendet. 11,2% haben angegeben, mehr als ein Mal einen Gutschein aus einem Newsletter für einen Kauf verwendet zu haben. 36,4% gaben bei einem Kauf mit einem Gutschein aus einem Newsletter mehr als 50 Euro aus.

Fazit: Gutscheine – Umsatzbooster per Newsletter

Mit Gutscheinen und Coupons können Sie Ihre Newsletter-Kampagnen aufwerten und die Performance der einzelnen Mailings optimieren. Gutscheine regen nicht nur zum Kauf an. Sie haben ebenso eine kundenbindende Wirkung. Die Beliebtheit der Gutscheine auch auf Seiten der Verbraucher steht dabei außer Frage. Die Beliebtheit ist in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden auf ähnlichem Level. Die Niederländer geben im Durchschnitt am meisten bei Käufen mit Newsletter-Gutscheinen aus. Dicht gefolgt werden sie von den Franzosen. Das Schlusslicht der drei Länder ist Deutschland. Hier kaufen nur 32% der Befragten für über 50 Euro ein, wenn sie einen Gutschein verwenden.

Gutscheine sind ideale Lead-Magneten für Interessenten, Neukunden und Bestandskunden. Nutzen Sie Gutscheine für Ihre E-Mail-Marketing-Strategie. Wichtig ist nur: Achten Sie auf die Exklusivität und nutzen Sie Ihre Gutscheine nicht inflationär. Immerhin sollten solche Aktionen etwas Besonderes bleiben.

Über den Autor

Sarah Weingarten
Content Marketing Managerin bei Newsletter2Go

War der Beitrag hilfreich?

Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.