Kostenlos testen Login
Home » Blog » Newsletter2Go erneut im Gründerszene Wachstumsranking vertreten

Newsletter2Go erneut im Gründerszene Wachstumsranking vertreten

5. Januar 2017

Gruenderszene_2017

Newsletter2Go zählt wieder zu den wachstumsstärksten Digitalunternehmen Deutschlands

Auch 2016 stellt Gründerszene wieder die digitalen Überflieger des Jahres vor. Das Magazin listet die 50 Digitalunternehmen mit den höchsten Wachstumszahlen auf. In diesem Jahr schafft es Newsletter2Go erneut auf die Liste, dieses Mal auf Platz 27.

Als Grundlage für die Berechnung wurde die CAGR (Compound Annual Growth Rate) der zurückliegenden drei abgeschlossenen Geschäftsjahre der jeweiligen Unternehmen verglichen. Der CAGR beschreibt das jährliche Wachstum einer Firma.

Erneute Platzierung bestätigt Erfolg des Geschäftsmodells

Im vergangenen Jahr belegte der Anbieter für E-Mail Marketing Software mit einer Wachstumsrate von 213% Platz 26. Dass sich Newsletter2Go auch in diesem Jahr wieder eine Platzierung sichern konnte, bestätigt, dass das Geschäftsmodell funktioniert. Im Bereich Marketing und Advertising konnte sich Newsletter2Go unter den Berliner Unternehmen sogar um einen Platz verbessern und befindet sich damit auf Nummer drei.

Auch der Kundenstamm hat sich enorm vergrößert im Vergleich zum Vorjahr. Während 2015 noch 30.000 Kunden Newsletter2Go nutzten, sind es Ende 2016 schon über 70.000. Das Kundenwachstum hat sich also im Gegensatz zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Immer mehr Unternehmen vertrauen auf Newsletter2Go.

Newsletter2Go hilft Versendern, relevantere E-Mail zu verschicken

Der Höhepunkt in diesem Jahr war der Relaunch der Software. Im April wurde eine neue, komplett überarbeitete Version von Newsletter2Go veröffentlicht. Die Optimierungen des Produkts sorgen dafür, dass Kunden nun noch erfolgreichere Newsletter versenden können. Dank neuer Features wie dem intuitiven Editor, der intelligenten Empfängerverwaltung, einem detaillierten Empfängerrating und ausführlichen Reports wurde Newsletter2Go noch übersichtlicher und nutzerfreundlicher.

LP_01

Ein besonderes Highlight der neuen Version ist das innovative Credit-Payback-Modell, das in der Branche bisher einzigartig ist und außer Konkurrenz steht. Dieses soll Kunden dazu motivieren, relevantere Newsletter zu versenden und so die Qualität von E-Mail Marketing generell zu steigern. Performt ein Mailing besonders gut, was Klick- und Öffnungsraten angeht, so werden dem Versender Credits für das nächste Mailing gutgeschrieben. Je erfolgreicher ein Newsletter ist, desto günstiger wird also der nächste Versand. Kunden können sich seit April also doppelt freuen.

Auch für das Jahr 2017 steht Innovation und Kundenzufriedenheit für Newsletter2Go an erster Stelle. Der Funktionsumfang der Software wird weiterhin ausgebaut und stetig verbessert, wobei auf Kundenfeedback gezielt eingegangen wird.

Newsletter2Go ist umgezogen

Ebenfalls im April stand ein weiterer großer Schritt für Newsletter2Go an. Nach fünf Jahren verließ das Unternehmen sein Büro am Ernst-Reuter-Platz und zog in ein geräumigeres Quartier in die Nürnberger Straße in Berlin-Charlottenburg. In den neuen Räumlichkeiten gibt es genügend Platz zum Weiterwachsen. Im letzten Jahr vergrößerte sich das Team Monat für Monat. Inzwischen gehören über 40 Mitarbeiter zum Unternehmen und auch zum Jahresanfang 2017 werden wieder neue Kollegen gesucht.

Büroflächen 7

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>