Kostenlos testen Login
Home » Blog » Wie Sie E-Mail Marketing in der Customer Journey nutzen

Wie Sie E-Mail Marketing in der Customer Journey nutzen

25. September 2018

customer_journey_Newsletter2Go

Customer Journey und E-Mail Marketing: Alles, was Sie wissen müssen

Die Customer Journey und E-Mail Marketing passen perfekt zusammen! Customer Journey beschreibt alle Punkte, an denen ein Konsument mit Ihrer Ware oder dem Unternehmen in Berührung gekommen ist. Wohin die Reise Ihres Kunden geht und wie Sie Ihn am besten begleiten, lesen Sie im folgenden Beitrag!

Die verschiedenen Phasen der Customer Journey

Vielleicht haben Sie schon von der Customer Journey gehört: Diesen Weg schlägt jeder ein, der ein Produkt kaufen möchte. Sie besteht aus mehreren Schritten. Achten Sie als Verkäufer darauf, zum richtigen Zeitpunkt die richtigen Schritte zu unternehmen, um einen neuen Kunden zu gewinnen. In der Customer Journey spielt E-Mail Marketing eine sehr wichtige Rolle.

Die 6 Etappen der Customer Journey

  1. Annäherung
  2. Bewertung
  3. Kauf
  4. Erfahrung
  5. Beteiligung
  6. Link

1. Annäherung

In dieser ersten Phase ist der Interessent auf der Suche nach einem bestimmten Produkt, einer Dienstleistung oder einem vertrauenswürdigen Unternehmen.
Für Ihr E-Mail Marketing bedeutet das: Schon jetzt können Sie auf Ihren Newsletter aufmerksam machen. Integrieren Sie das Anmeldeformular deutlich und gut sichtbar auf Ihrer Website. Kommunizieren Sie, dass diejenigen, die sich anmelden, besondere Leistungen erhalten.

Laut einer Studie von Statista abonnieren 19,31% der Nutzer einen Newsletters, weil sie Rabatte und Sonderangebote erhalten möchten. Es ist also eine effektive Möglichkeit, um neue Abonnenten zu gewinnen. Außerdem können Sie den Newsletter für weiterführende Informationen über Ihr Unternehmen nutzen, denn exklusive Inhalte sind bei 4,84 der Nutzer ein Grund für die Newsletter-Anmeldung.

2. Bewertung

Im Allgemeinen wird sich der Kunde in der zweiten Etappe umfangreich informieren. Er wird auf verschiedenen Wegen mehr Informationen über das angebotene Produkt oder die angebotene Dienstleistung suchen, das Feedback anderer Kunden lesen und das Produkt mit dem der Mitbewerber vergleichen. In dieser Phase ist es wichtig, dem Nutzer zu zeigen, warum Ihre Marke die beste ist. Bieten Sie Kunden verschiedene Kanäle an, auf denen sie mit Ihnen in Kontakt treten können, um mehr Informationen zu erhalten und mögliche Zweifel zu beseitigen (Chat, gebührenfreie Nummer, Abonnement der Mailingliste). Die Dauer der Bewertungsphase ist abhängig von der Persönlichkeit des Kunden. Einige benötigen etwas mehr Zeit, um sich zu entscheiden.
So wenden Sie E-Mail-Marketing in der Bewertungsphase an: Präsentieren Sie das Newsletter-Anmeldeformular gut sichtbar und informieren Sie den Kunden über die Vorteile einer Newsletter-Anmeldung. Zum Beispiel so: „In unserem Newsletter, erhalten Sie exklusive Informationen über unsere Produkte sowie Rabatte und Sonderangebote“. Nutzern, die Ihren Newsletter bereits abonniert haben, aber noch nichts gekauft haben, können Sie zusätzliche Informationen zu einem Produkt senden und eine E-Mail-Remarketing-Kampagne starten.

3. Kauf

Herzlichen Glückwunsch, der Kunde hat unter so vielen Möglichkeiten Ihr Unternehmen ausgewählt und bei Ihnen gekauft!
Jetzt kommt E-Mail Marketing ins Spiel: Fragen Sie Ihren Kunden, nach einem Online-Kauf, in der Bestätigungs-E-Mail, ob er Interesse am Newsletter hat. Sie können ihm in der Mail also nicht nur für den getätigten Kauf danken, sondern auch mit mehr Informationen über andere Produkte und aktuelle Angebote versorgen, wenn er mit dem Newsletter-Versand einverstanden ist. Bewahren Sie die schriftliche Einwilligung gut auf. In der Tat sind Abonnements für Newsletter, die beim Kauf eines Produkts automatisch erscheinen, gemäß der neuen europäischen Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) nicht legal. Sie benötigen also eine gesonderte Einwilligung für den Newsletter-Versand.

4. Erfahrung

Der Kunde hat bereits Ihr Produkt gekauft oder Ihren Service in Anspruch genommen. An dieser Stelle können Sie ihn um Feedback dazu bitten.
Das können Sie mit E-Mail Marketing tun: Senden Sie an alle Kunden, die etwas bei Ihnen gekauft haben einen Newsletter. In diesem Newsletter bitten Sie die Empfänger um Ihre Meinung zum gekauften Produkt oder der Dienstleistung. Sie können eine Umfrage oder einen Link zu den Sozialen Medien einfügen, auf denen die Kunden ihre Erfahrungen veröffentlichen können. Um die Teilnahme Ihrer Kunden zu fördern und sie noch mehr einzubinden, verschenken Sie beim nächsten Einkauf Preise oder Rabatte.

5. Beteiligung

Der Kunde hat Ihr Produkt in besonderer Weise geschätzt und unterstützt Ihr Unternehmen durch Abonnieren des Newsletters, Likes oder Teilen in sozialen Medien.
So binden Sie Kunden mit E-Mail-Marketing ein: Senden Sie Ihren Newsletter-Abonnenten tolle Preise, aktuelle Angebote und spezielle Inhalte zu Ihrem Unternehmen. Ein E-Mail Marketing Tool, wie Newsletter2Go, ermöglicht es Ihnen, personalisierte Rabatt-Gutscheine oder Geburtstags-E-Mails ad hoc für jeden Empfänger auf sehr einfache Weise zu versenden!

6. Link

Animieren Sie Ihre Kunden, Ihre Produkte an Freunde und Bekannte weiterzuempfehlen.
Stärkung der Verbindung mit E-Mail-Marketing: Durch einen regelmäßigen Newsletter-Versand können Sie eine Beziehung zu Ihren Lesern aufbauen und eine Art Routine erstellen. Denken Sie an eine langfristige E-Mail-Marketing-Strategie, indem Sie festlegen, wann und mit welchem ​​Inhalt die Mailings versendet werden sollen. An dieser Stelle eignet sich eine E-Mail-Automatisierung, mit der Sie Rabatte und Angebote exklusiv anbieten können. Nutzen Sie die Möglichkeiten Ihrer professionellen E-Mail Marketing Software und senden Newsletter zu besonderen Anlässen wie Jubiläen, Geburtstagen und anderen wichtigen Terminen. Denken Sie daran, Ihre Nachrichten immer zu personalisieren.

E-Mail Marketing & Customer Journey: ein perfektes Paar

E-Mail Marketing in der Customer Journey gibt Ihnen die Möglichkeit viele Daten über Ihre Kunden zu sammeln. Sie erfahren wer echtes Interesse an Ihren Produkten hat und wer sie wirklich kauft. Aufgrund Ihres Wissens um Alter, geografischen Standort und viele andere Details Ihrer Kunden, können Sie E-Mail-Marketing-Kampagnen effektiver und gezielter Planen.

Die Customer Journey besteht aus 6 Hauptphasen. Mit E-Mail Marketing können Sie Ihre Kunden in diesen Phasen begleiten und langfristig an Ihr Unternehmen binden. Probieren Sie es aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.