Kostenlos testen Login
Home » Blog » E-Mail Bounce Management

E-Mail Bounce Management

3. August 2018

bounce_teaser_Newsletter2Go

Was bedeutet E-Mail Bounce überhaupt?

Ein Bounce tritt in Form einer Fehlermeldung auf, wenn eine E-Mail nicht übermittelt werden konnte. Zum Einen kann dies passieren, wenn eine E-Mail-Adresse nicht existent ist oder wenn es technische Probleme bei der Zustellbarkeit gibt. E-Mail Bounces lassen sich in zwei Kategorien unterteilen: Hard- und Soft-Bounces. Worum es sich dabei handelt und welchen Zweck das Bounce Management erfüllt, lesen Sie im folgenden Beitrag.

Hard-Bounces

Ein permanenter Fehler ist die Ursache der Zustellbarkeitsprobleme, d.h. dass beispielsweise die E-Mail-Adresse nicht existiert und der Newsletter somit nicht zugestellt werden konnte. Dieser Empfänger wird im Adressbuch dauerhaft gesperrt und als Hard-Bounce gekennzeichnet.

bouncemanagement_Newsletter2go

Soft-Bounces

Gibt es temporäre Probleme bei der Zustellbarkeit eines Mailings, so tritt ein Soft-Bounce auf. Dies kann passieren, wenn beispielsweise das Postfach eines Empfängers voll ist. Glücklicherweise können diese E-Mail-Adressen zu einem späteren Zeitpunkt erneut angeschrieben werden. Die Empfänger, die einen Newsletter nicht empfangen konnten, bleiben in Ihrem Adressbuch aktiv. Funktioniert das Zustellen des Mailings allerdings auch nach dem dritten Versuch nicht, so wird auch dieser Empfänger dauerhaft gesperrt und als Hard-Bounce gekennzeichnet.

Blacklist und inaktive Empfänger verwalten

Das Bounce Management

Ein professionelles Bounce Management erleichtert Ihnen die Arbeit der Verwaltung Ihres Adressbuches. Es wäre ein massiver manueller Aufwand, jeden einzelnen E-Mail Bounce im Adressbuch zu markieren, erneut anzuschreiben oder zu löschen. Das Bounce Management des Newsletter Tools erledigt all das automatisch.

Wie funktioniert das Bounce Management?

Die E-Mail Bounces werden dokumentiert, gebündelt und unter Empfänger > inaktive Empfänger in Ihrem Adressbuch eingetragen. Die Unterscheidung zwischen Hard- und Soft-Bounces erfolgt dabei vollautomatisch.
In der Software unter dem Reiter Reports sehen Sie eine Auswertung Ihrer Mailings. An dieser Stelle können Sie den aktuellen Newsletter auswählen. In dieser Übersicht sind alle Informationen der Öffnungen der Mails aufgelistet. Sie haben die Zustellungen, Bounces, Abmeldungen, Beschwerden, gesamte Öffnungen und die gesamten Klicks auf einen Blick.

Bounce_Software_Newsletter2Go

Unter dem Punkt Aktivitäten können Sie detaillierte Informationen zu Ihren Empfängern einsehen: Wer hat das Mailing geöffnet? Wer hat sich abgemeldet? Wo hat ein Bounce stattgefunden?

Warum ist eine niedrige Bouncerate so wichtig?

In Ihren stets aktuellen Newsletter-Reports erhalten Sie eine ausführliche Auswertung der E-Mail Bounces. Außerdem können Sie die E-Mail Bouncerate Ihres Newsletters einsehen. Sie ist besonders wichtig für Ihre Reputation. Je niedriger die Bouncerate, desto besser für die Reputation und somit für den Erfolg Ihres E-Mail Marketings

Denn sollte die Bouncerate einmal höher ausfallen, laufen Sie Gefahr als Spam-Versender deklariert zu werden. Die Wahrscheinlichkeit als Spammer zu gelten sinken deutlich, wenn Sie einige Dinge beachten:

  • Bringen Sie Abwechslung in Ihre Mailings! Damit vermeiden Sie es, als Spam-Roboter eingestuft zu werden.
  • Nutzen Sie den Spam-Filter-Test, bevor Sie Ihren Newsletter versenden. Mit diesem Test können Sie ganz leicht feststellen, ob Ihr Mailing im Spam-Ordner landen würde.
  • Verwenden Sie keine Wörter ausschließlich in GROSSBUCHSTABEN oder viele Ausrufezeichen!
  • Wenn es sich vermeiden lässt, dann sollte auch von Phrasen, die eine besondere Dringlichkeit suggerieren, abgesehen werden.

Mit einem professionellem Bounce Management und einer niedrigen E-Mail Bouncerate können Sie sich voll und ganz auf ein erfolgreiches E-Mail Marketing konzentrieren. Probieren Sie es gleich aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.