Home » Blog » Corporate Design im E-Mail Marketing

Corporate Design im E-Mail Marketing

4. September 2015

Briefumschlag und Pinsel, Design

Den Wiedererkennungswert im E-Mail Marketing steigern

Im Marketing ist allgemein der Wiedererkennungswert von Unternehmen enorm wichtig. Ein konsequent umgesetztes Corporate Design sorgt dafür, dass Kunden sich an Sie erinnern, Ihre Marke schnell identifizieren und dadurch gegebenenfalls schnellere Kaufentscheidungen treffen. Das sollte man auch im Online-Bereich nicht vergessen und alle Auftritte inklusive des E-Mail Marketings einheitlich gestalten. Newsletter können so ein einheitliches, positives Unternehmens- oder Markenbild unterstützen. Je nahtloser der optische Übergang zwischen Newsletter und Website für die Empfänger ist, desto eher werden diese sich durch den Newsletter angesprochen fühlen.

Was gehört alles zum Corporate Design?

Erstens gehört zum Corporate Design natürlich ein Logo. Damit die Empfänger den Absender des Newsletters schnell zuordnen können, ist es empfehlenswert, das Logo gut sichtbar zu platzieren. Eine Übereinstimmung von Schriftfarbe und Schriftart im E-Mail Marketing mit allen anderen Kommunikationsmitteln führt zu einem höheren Wiedererkennungswert. Zur besseren Lesbarkeit Ihrer Newsletter trägt die dezente Verwendung der üblichen Farben Ihres Corporate Design bei.

Corporate Design im Newsletter

Beachten Sie unbedingt ein sortiertes Layout, Grafiken und eine sinnvolle Anordnung von Text- und Bildelementen. Der grundsätzliche Eindruck eines Mailings ist nicht ohne. Auch die Sprache gehört zur Identität eines Unternehmens. Der Tonfall, die Wortwahl und Kundenansprache sollten im E-Mail Marketing mit den sonstigen Kommunikationsmitteln übereinstimmen.

Wie kann ich mein Corporate Design im E-Mail Marketing umsetzen?

Wie bereits erwähnt, sollte auch im E-Mail Marketing an jedem Kontaktpunkt ein Wiedererkennungseffekt erreicht werden. Durch die Verwendung des Corporate Designs, also der eigenen Logos, Schriftart, Farben und des Layouts der Website bzw. des Onlineshops, können die Empfänger das Unternehmen sofort wiedererkennen. Falls es Änderungen am Design gibt, empfiehlt es sich, diese über alle Kommunikationsmittel hinweg umzusetzen. Eine gute und individuelle Newsletter-Vorlage bildet einen idealen Grundstein für einheitliche Mailings. Zusätzlich unterstützen Ihre Entwürfe auch den Arbeitsprozess, die eigentliche Newsletter-Erstellung wird beschleunigt. Eine solche Vorlage kann auch kinderleicht mit vorgefertigten Newsletter-Bausteinen erstellt werden.

Falls der Individualisierungsbedarf höher ist oder eine Vorlage mit speziellen Funktionen benötigt wird, lohnt es sich, ein professionell programmiertes Newsletter Template speziell für die eigene Website oder den eigenen Shop zu verwenden. Die Inhalte der Website oder die Produkte des Shops können direkt über eine Schnittstelle in den Newsletter übernommen werden. So ist eine einheitliche Darstellung gewährleistet. Achten Sie darauf, dass Ihr Newsletter Template auch responsive ist. Das bedeutet, dass es auf allen Endgeräten angepasst und richtig dargestellt wird.

Außerdem kann der Wiedererkennungswert im E-Mail Marketing auch an Kontaktpunkten außerhalb des eigentlichen Newsletters verstärkt werden. Dazu gehört zum Beispiel die Newsletter-Anmeldung: Auch das Anmeldeformular sollte im Corporate Design gehalten sein. Die Seiten, auf denen die Empfänger nach der Dateneingabe ins Anmeldeformular und nach dem Klick auf den Double-Opt-In-Link gelangen, geraten schnell in Vergessenheit. Wenn diese ebenfalls im Corporate Design gestaltet sind, wissen die Empfänger immer genau, wo sie sich gerade befinden und mit wem sie interagieren. Auch hier gilt also: Einheitlichkeit stärkt das Vertrauen.

individuelle an und abmeldeseiten

Kann ich als Agentur auch E-Mail Marketing Software in meinem Design anbieten?

Auch als Agentur können Sie die gesamte E-Mail Marketing Software in Ihrem Corporate Design anbieten, ohne gleich die ganze Software selbst programmieren zu müssen. Damit sehen Ihre Kunden die Software als Ihr Produkt an. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine gewhitelabelte Software-Lösung.

Whitelabeldesignanpassung

Das Branding des Software-Anbieters wird entfernt, stattdessen wird die Software komplett an das Agentur-Design angepasst. Newsletter2Go ist natürlich als Whitelabel-Lösung erhältlich, wobei ein individuelles Farbschema, ein eigenes Logo und ein eigenes Impressum eingesetzt werden können. Alle Funktionen der E-Mail Marketing Software können als eigenes Produkt angeboten werden und vergrößern den Dienstleistungsumfang Ihrer Agentur mit geringem Aufwand.

Durch E-Mail Marketing wird die Markenbildung gesteigert. Integrieren Sie Ihr Corporate Design in Ihr Newsletter-Design, steigern Sie den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens auch in Ihren Mailings. Überzeugen Sie Ihre Leser, stärken Sie das Vertrauen und sorgen Sie für einheitliche Unternehmenskommunikation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Newsletter2Go verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.